gruppe monaco /// verein freier menschen (ao)

Veranstaltung: Volksfeind Banker

Posted in Termine by monacoverein on Februar 19, 2012

Sehr herzlich möchten wir zu unserer nächsten Veranstaltung einladen:

Volksfeind Banker

Die Occupy-Bewegung zwischen Hass, Neid und Ressentiment

Ein Prozent der Menschheit ist an allem schuld, ein Prozent bereichert sich auf geheimnisvolle Weise an der Arbeit aller anderen, ein Prozent hält die Fäden in der Hand, kontrolliert Regierungen, korrumpiert die Staaten und macht aus gutem Geld böse Kredite, Zinsen und Schulden: Dieses Welterklärungsmuster, auf das die politische Ideologie des Antisemitismus sich schon immer reduziert hat, erhält mehr Zuspruch als je seit dem Zweiten Weltkrieg. Das Ressentiment hat sich gelöst von seiner doch eher schmuddeligen Existenz an den Rändern der öffentlichen Wahrnehmung, wird nicht mehr allein von pöbelnden Kampf-Ossis, geifernden Islamisten und persönlichkeitsauffälligen Obskurantisten offensiv vertreten; die so genannte „Occupy“-Bewegung, die die 99 Prozent, die unter der Knute der „Schuldknechtschaft“ (Jürgen Elsässer), oder wie das früher hieß: „Zinsknechtschaft“ (Julius Streicher) leiden, zu vertreten beansprucht, erscheint der politischen und publizistischen Administration respektabel – und das, obwohl der dumpfe Kollektivismus und die eliminatorischen Sehnsüchte dieser Bewegung kaum offensichtlicher sein könnten.

Alex Feuerherdt aber, Journalist aus Köln u.a. für Jungle World, Konkret und Tagesspiegel, nennt Antisemiten auch heute noch Antisemiten und wird das in München öffentlich begründen: Sein Vortrag zur Occupy-Ideologie steht unter dem Titel „Volksfeind Banker“ und ist am Mittwoch, den 14. März 2012, ab 19.30 Uhr im Theater Halle 7 zu hören.

Das Theater befindet sich auf dem Gelände der Kultfabrik in der Gräfinger Straße 6 und ist bequem in 10 Minuten Fußweg vom Münchner Ostbahnhof zu erreichen. Am Eingang zur Kultfabrik an der Information nach dem Weg fragen oder sich nach dieser Wegbeschreibung richten.

Im Vorprogramm wird es eine kleine Lesung aus Heribert Prantls Streitschrift Wir sind viele. Eine Anklage gegen den Finanzkapitalismus (Süddeutsche Zeitung Edition: München 2012) geben.

Veranstalter: Gruppe Monaco.

Eintritt: 3 Euro.

Kommentare deaktiviert für Veranstaltung: Volksfeind Banker

%d Bloggern gefällt das: